Wissenschaft trifft Fotografie – Exhibition meets Workshop

Ausstellung zum 17. Fotomarathon Berlin in Kooperation mit basis.wissen.schafft e.V. im Wissenschaftsjahr 2016*17 - Meere und Ozeane © Henning Czujack

Wir haben es schon gepostet – und zählen die Tage bis zur Ausstellung. Am 29. und 30. Juli könnt Ihr alle Bilder des Fotomarathons angucken – mehr als 100 Serien zum Thema Alles fließt. Und im Workshop taucht Ihr ein ins Internet der Fische.

Ausstellung zum 17. Fotomarathon Berlin in Kooperation mit basis.wissen.schafft e.V. im Wissenschaftsjahr 2016*17 - Meere und Ozeane © K. SchwahlenIhr erinnert Euch? Am 10. Juni fand der 17. Fotomarathon Berlin statt – zum ersten Mal mit basis.wissen.schafft e.V. als Kooperationspartner (hier könnt Ihr Dany und Katrin begleiten).

12 Stunden quer durch (Nord-)Berlin), 12 Themen rund ums Wasser, 12 Orte, 12 Fotos.

Die Wettergöttin war uns gnädig, die Sonne schien, und es war um viele Grade wärmer als jetzt im Juli.

Ausstellung zum 17. Fotomarathon Berlin in Kooperation mit basis.wissen.schafft e.V. im Wissenschaftsjahr 2016*17 - Meere und Ozeane © Henning Czujack

Andrea, Karin, Jenny, Henning und alle anderen vom Fotomarathon-Team hatten den Tag super vorbereitet, wir haben das Oberthema „Meere und Ozeane“ beigesteuert und am Stand unser Projekt und das Wissenschaftsjahr vorgestellt.

30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus aller Welt (also von fast überall) haben tolle Fotos geschossen. Die zehn besten Serien werden prämiiert und für die ungewöhnlichste visuelle Umsetzung von „Alles fließt“ gibt es einen Sonderpreis von basis.wissen.schafft.

Internet der Fische: Workshop bei der Ausstellung zum 17. Fotomarathon Berlin in Kooperation mit basis.wissen.schafft e.V. im Wissenschaftsjahr 2016*17 - Meere und Ozeane © Science Shop NürnbergUnd was ist mit Wissen? Das gibt es gratis dazu. Unsere Kollegen Roman und Uli aus dem Verbundprojekt Meer davon – Berlin liegt an der Nordsee* bringen Euch das Internet der Fische nahe.

In ihrem offenen Workshop zeigen Euch die Wissenschaftler aus Potsdam und Nürnberg, wie man Wasserproben bestimmt, was die Werte aussagen und warum man sie in eine digitale Karte einträgt – und was das mit Umweltschutz zu tun hat.

Denn auch wir im Binnenland können dazu beitragen, Meere und Ozeane zu schützen.

Wir hoffen, Ihr seid dabei und freuen uns auf Euch!

29. und 30. Juli 2017
Magazin in der Heeresbäckerei
Köpenicker Straße 16/17, 10969 Berlin

Öffnungszeiten
Samstag, 29.7.2017, 12.00 bis 20.00 Uhr (Preisverleihung 18.00 Uhr)
Sonntag, 30.7.2017, 12.00 bis 20.00 Uhr

Eintrittspreis
4 Euro, ermäßigt 3 Euro (freier Eintritt für Fotomarathon-Teilnehmerinnen und -teilnehmer, die ihre Startnummer mitbringen)

Noch mehr Informationen
Ausgezeichnet: So wird die Ausstellung
Alles fließt: So war der Fotomarathon
Das Projekt: Meer davon – Berlin liegt an der Nordsee

#meerdavon #17FMB

*Meer davon – Berlin liegt an der Nordsee ist das wissnet-Verbundprojekt im Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane. Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
Dieser Beitrag wurde unter Kooperation, Projekt, Veranstaltung, Wila-Verbund, Wissenschaftsjahr veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Wissenschaft trifft Fotografie – Exhibition meets Workshop

  1. Pingback: Das Internet der Fische und Open Data für allebasis.wissen.schafft e.V.

Kommentare sind geschlossen.