Frühling, Sonne, Höfetrödel

Was für ein Glück, was für ein Wetter: Bei strahlendem Sonnenschein ging es pünktlich um 12 Uhr los. Zwischen Luise-Henriette-Straße und Viktoriastraße, zwischen Te-Damm und Manteuffelstraße wurden die Höfe geschmückt, die Tische aufgebaut und schöne Dinge herausgestellt. Doch guckt selbst …

Dieser Beitrag wurde unter Kiezkultur abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.