Vereinsmeierei

Der Berliner Wissenschaftsladen „basis.wissen.schafft  – wir bringen Wissen ins Rollen“ ging 2011 als Pionierprojekt auf dem Tempelhofer Feld an den Start.

Das Projekt versteht sich als Schnittstelle zwischen Fragen der Zivilgesellschaft und Antworten der Forschungseinrichtungen.

Seit 2012 gehört basis.wissen.schafft e.V. zu wissnet, dem Verbund der deutschen  Wissenschaftsläden und arbeitet mit den Wila in Zittau, Dresden, Vechta, Potsdam und der Technischen Universität Berlin zusammen.

Durch Kooperation mit bereits bestehenden Wissenschaftsläden im In- und Ausland ist der Tempelhofer Wissenschaftsladen Teil des internationalen Netzwerks Living Knowledge.

Der Verein basis.wissen.schafft e.V. wurde am 29. Januar 2011 in Berlin gegründet.

Satzung basis.wissen.schafft e.V.

Du möchtest basis.wissen.schafft e.V. unterstützen und Mitglied werden? Dann schick uns eine E-Mail an basis@basiswissenschafft.de

 

Vorstand: Dany Krohne und Katrin Schwahlen
Schatzmeisterin: Dany Krohne
Kassenprüfer: Johannes Hummel

Stand: März 2019